24.11.2016, 10:24 Uhr

Belebtes Herbst- und Winterprogramm in der Laabacher Weinschenke

Komm.-Rat Julius Krems, ehemaliger Feuerwehrkommandant Gablitz Christian Fischer, Gastronom Walter Schleichl, Immobilien- Tycoon Josef Vyborny (Foto: Gerhard Glazmaier)
GABLITZ (red). Das Herbst und Winterprogramm der Laabacher Weinschenke findet immer mehr Anklang. Jedes Jahr zur Herbst- und Winterzeit veranstaltet die Laabacher Weinschenke mit Ihrer Stammrunde das Kesselfleisch- Frühschoppen.
Dabei wird eine alte Tradition wieder zum Leben erweckt: Früher war es ganz normal nach dem Schlachten das berühmte Schlachtfest zu feiern, wo einige Teile des Schweines sofort verkocht, gebraten oder gebacken wurden.

Um die Geselligkeit im Gast- oder Wirtshaus wieder der Gesellschaft näher zu bringen, gibt es vier mal im Jahr das Kesselfleisch-Frühschoppen, wo Schweineköpfe, Haxl, Zunge und Schweif in geselliger Runde gekocht und dann verspeist werden. Grillmeister und Gastronom Walter Schleichl bereitete mit dem ehemaligen Fleischermeister Josef Vyborny die köstlichen Schweineteile im großen Wurstkessel mit Gemüse und Gewürzen zu.

Vergangenes Wochenende gab es eine große Überraschung, als der ehemalige Feuerwehrkommandant Christian Fischer und Robert Blazicevic mit weiteren Musikerfreunden ihre Musikkünste bei dem Frühschoppen zum Besten gaben. Das nächste Kesselfleisch-Frühschoppen findet am Sonntag den 11. Dezember 2016 von 10-13 Uhr statt, jeder Besucher wird von der Stammrunde der Laabacher Weinschenke herzlich willkommen geheißen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.