03.04.2017, 15:22 Uhr

Blasorchester Tullnerbach lud zur "Balkan Operette"

Kapellmeister Wolfgang Jakesch, Saxophonist Luca Kappel, Vizebgm. Irene Wallner-Hofhansl und Bgm. Johann Novomestsky mit den Solisten Irene Spitzl und Wolfgang Gratschmaier.
TULLNERBACH. Im heurigen Frühjahrskonzert stand der Balkan im Fokus des Blasorchesters Tullnerbach. Auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Johann Novomestsky und Vizebgm. Irene Wallner-Hofhansl, ließen sich dies nicht entgehen. Doch zum Einstieg gedachte das Jugendensemble "Young Stars" unter Dirigent und Leiter Johannes Weichinger mit drei Filmtiteln noch einmal dem Vorjahreskonzert. Unter der Leitung von Kapellmeister Wolfgang Jakesch warteten die Musiker im Anschluss mit temperamentvollen Stücken, unter anderem von Franz Lehár, Emmerich Kálmán oder auch Goran Bregovic, auf. Passend dazu durfte auch eine Tanzeinlage der bosnischen Volkstanzgruppe des Vereins Semberija i Majevica nicht fehlen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.