12.09.2014, 18:01 Uhr

Dirndlgwandsonntag - ganz im Zeichen der Tracht.

Stephan und Waltraud Frotz sowie Rudolf und Christa Toifl kleiden sich gerne in Dirndl und Lederhose.
Purkersdorf: Schlosspark |

Eine passende Gelegenheit Dirndl und Lederhose auszuführen.

PURKERSDORF (rpr). Dem Aufruf der landesweiten Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ am Dirndlgwandsonntag die heilige Messe in Tracht zu besuchen, waren viele Purkersdorfer gefolgt.
Sie blieben danach zum traditionellen Frühschoppen im Schlosspark, zu dem die Stadtkapelle Purkersdorf unter Obfrau Susanne Bollauf und der musikalischen Leitung von Martin Rotter gebeten hatte. Zusätzich spielte die befreundete Trachtenkapelle Fornach aus Oberösterreich für das Publikum auf.
Sowohl Bgm. Karl Schlögl als auch Elisabeth Mayer sowie viele Besucher waren sich einig, dass zu unsererm Brauchtum, der Volkskultur und heimischen Traditionen die Tracht dazugehört. Waltraud Frotz vertritt die Ansicht: „Egal, welche Figur - ein Dirndl kleidet jede Frau.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.