21.01.2018, 13:33 Uhr

Ein Cembalo für die Musikschule Oberes Wiental

Glücklich mit dem neuen Instrument, Thena Novosel, Susanne Käfer vom Förderverein und Schulleiterin Mag. Franziska Zöberl.
Am 19.1 lud die Musikschule Oberes Wiental zum Cembalo Konzert in die VS Pressbaum. Eltern, Freunde und Freundinnen sowie der Förderverein der Musikschule unterstützten den Ankauf des Cembalos.  
Sehr glücklich mit dem neuen Instrument ist Mag. Franziska Zöberl. Unter ihrer Leitung wurde stilecht musiziert. Das Cembalo war im Barock und der Renaissance  der Vorläufer des Klaviers. Damit lässt sich das Klangerlebnis zwischen Flöte, Geige etc. und Tasteninstrument erhöhen, meint Mag. Franziska Zöberl. Klavierlehrerin Thena Novosel , für die Handhabung des Cembalos zuständig, erklärte Geschichte und Technik des Instruments, bevor sie gemeinsam mit den Schülern Vivaldi, Bach und Händel anstimmten. Die zahlreichen Gäste, darunter Bürgermeisterin Claudia Bock sowie Susanne Käfer vom Förderverein der MSOW , genossen das neue Klangerlebnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.