04.09.2014, 12:59 Uhr

Tag des offenen Ateliers bei Doris Undine Kapusta

Die leidenschaftliche Malerin Doris Undine Kapusta.
"Farben sind wie ein Lächeln" Doris Undine Kapusta lud am So.31. August zum Tag des offenen Ateliers. Leitspruch der Ausstellung: Farben sind wie ein Lächeln. Lächeln muss man oft , wenn man ihre Bilder betrachtet, und farbenfroh sind sie auch. Doris U. Kapusta Malerin, Lebens u. Sozialberaterin, gebürtig in Rostock in der ehemaligen DDR, studierte an der Hochschule für Kunst und Design. 1991 hat es die Künstlerin nach Wien verschlagen und seit 2009 lebt sie in Pressbaum. Ihr Schaffensgebiet ist breit gefächert. Von Glas und Schmuckdesign, Illustrationen für Bücher und Zeitschriften, Entwürfe für Bühnenbild und Kostüme an der Oper bis hin zur Malschule im eigenen Atelier. Ein sehr gemütliches Wohnhaus am Bartberg ist zugleich Arbeitsbereich und Austellungsort. Das Erste das einem auffällt , wenn man das Haus betritt, sind intensive Farben. An den Wänden Bild an Bild gereiht, jedes für sich entstammt einer Geschichte, Emotion oder Botschaft im Leben von Doris Kapusta. Selbst ihren Lebenslauf hat sie in Bild aufgemalt. Die Künstlerin versteht mit ihren Kunstwerken zu faszinieren und zugleich aktuellen Themen Ausdruck zu verleihen. Es lohnt sich, ihre Galerie oder Malschule zu besuchen, schon allein wegen der vielen Geschichten, die sie zu ihren Bildern erzählen kann.
Mehr Infos zur Künstlerin unter:
http://www.doris.kapusta.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.