05.10.2017, 16:48 Uhr

37. Wandertag in Mauerbach: 250 Wanderer machten mit

Biosphärenparkbotschafter Helge Ebner überreicht den Ehrenpreis des Biosphärenparks Wienerwald an eine wanderfreudige Jungfamilie. (Foto: privat)
MAUERBACH (red). Am 1. Oktober fand in Mauerbach der 37. internationale Wandertag des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins (FVVV) bei schönem Wanderwetter statt. Zur Auswahl standen eine kurze und eine lange Strecke mit 7,8 oder 12,4 Kilometern.
Zahlreiche Gruppen und Familien, zusammen etwa 250 Wanderer, genossen das Naturerlebnis Mauerbach. Zwei Labestationen unterwegs und eine am Start und Ziel in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Mauerbach sorgten für das leibliche Wohl. Der Verein "Menschengarten" erfreute die Kinder mit einem vielfältigen Rahmenprogramm.


Baby war mit von der Wanderpatie

Bei Sonnenschein fand um 15 Uhr die Prämierung der ausgewählten Gruppen in Gegenwart des Bürgermeisters Peter Buchner und der Gemeindevertreter Monika Schrottmeyer und Matthias Pilter statt. Prall gefüllte Rucksäcke, zur Verfügung gestellt von der Firma Wiesbauer und dem Biosphärenpark Wienerwald, erfreuten die damit ausgezeichneten Pfadfinder Mauerbach als größte Gruppe, die Wandergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach, den Damenturnverein Mauerbach, eine Gruppe mit dem ältesten Teilnehmer sowie eine junge Familie mit der jüngsten, drei Monate jungen Teilnehmerin.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.