07.10.2014, 00:00 Uhr

Der Straßenverkehr als Ego-Hotspot

Stephan Rathmanner von der Fahrschule Pressbaum plädiert für mehr gegenseitige Rücksichtnahme.

Der Blick hinter das Steuer: Profis der Region fordern mehr gegenseitige Rücksichtnahme.

REGION PURKERSDORF / KLOSTERNEUBURG. Wer regelmäßig hinterm Steuer sitzt kennt das: Selbst ist man ein wirklich guter Fahrer, aber links, rechts, vorne und hinten ist man von Gemeingefährlichen umgeben. Doch Vorsicht! Nirgendwo klafft die Lücke zwischen Selbsteinschätzung und Realität so weit auseinander wie hinterm Steuer.

Test: Neun von Zehn durchgefallen

Ein Bezirksblätter-Test zeigt: Neun von zehn langjährigen Führerscheinbesitzern würden die theoretische Führerscheinprüfung nicht noch einmal bestehen. Nur einer der männlichen und weiblichen Probanden aus der Region im Alter von 20 bis 67 Jahren hätte den Test ein zweites Mal bestanden. "Die Intuition ist bei den meisten aber die richtige", meint Inge Nemec von der Purkersdorfer Fahrschule Leo, weiß jedoch: Oft beherrscht Egoismus den Straßenverkehr.

Mehr Rücksichtnahme
",Ich fahre schon 30 Jahre unfallfrei.’ – Ja, aber wieso? Weil die anderen genug Rücksicht nehmen!", so die oftmalige Fehlinterpretation, weiß auch Fahrschule Pressbaum-Chef Stephan Rathmanner. Vor allem Blicktechnik, knappes Auffahren oder riskante Überholmanöver werden bei langjährigen Führerscheinbesitzern oft zum Risiko, meint der Profi, und plädiert daher für mehr gegenseitige Rücksichtnahme und Hausverstand: "Die modernen, technischen Gadgets sind ja schön und gut, bringen aber nix, wenn man nicht selbst auch das Hirn einschaltet."

Mehr Training

"Umso weniger ich etwas trainiere, umso weniger kann ich es. Frauen gestehen sich das eher ein und nehmen im Alter nochmal Fahrstunden", weiß Fahrschul-Chefin Inge Nemec und rät dazu Situationen, in denen man sich unsicher fühlt, zu trainieren. Sie plädiert zudem für freiwillige Kennzeichnung von Leuten oder auch Älteren, die sich beim Fahren etwas unsicher fühlen: "Sie sollen ja trotzdem aktiv bleiben." Dennoch sollten viele Autofahrer ihr eigenes Ego etwas zurücknehmen und mehr auf Vernunft und Rücksicht setzen, fügt sie hinzu.

Link zum ÖAMTC-Test: Testen Sie ob Sie die Führerscheinprüfung noch einmal bestehen würden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.