25.11.2016, 18:03 Uhr

Diskussion um Resolution für besseren Öffi-Verkehr in Pressbaum

PRESSBAUM. Wie die Bezirksblätter berichteten, beschloss der Purkersdorfer Gemeinderat im September eine Resolution, um den öffentlichen Verkehr entlang der Westbahnstrecke zu verbessern. Die wesentlichen Forderungen der Purkersdorfer: Ein täglicher Viertelstundentakt von Hütteldorf nach Tullnerbach-Pressbaum, Verbesserung des Busverkehrs als Zubringer zur Bahn und verstärkter Ausbau von Park and Ride-Flächen.
Ebenjene Resolution, mit der zusätzlichen Forderung eines Halbstundentakts bis Rekawinkel, wurde nun im Pressbaumer Gemeinderat diskutiert. "Wir alle wollen das natürlich, aber wir wollen keine 'zarten Pflänzchen' zerstören, die in Gesprächen bereits gewachsen sind", meinte Vizebgm. Alfred Gruber. Viele Gemeinderäte stimmten ihm zu – die Resolution wurde daher mehrheitlich abgelehnt.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.