16.01.2018, 17:21 Uhr

Ein Purkersdorfer regiert Salzburg

Die Schlüsselübergabe an das neue Regentenpaar war dem Salzburger Bürgermeister nicht ganz geheuer.

PURKERSDORF. Ganze 24 Tage konnte sich der neu gewählte Bürgermeister Harald Preuner an der Spitze der Stadt Salzburg halten, doch seit Sonntag, dem 6. Jänner, regiert nun ihre Lieblichkeit Simone I. (Reinhold) von Schlumberger und der Purkersdorfer, seine Tollität Markus II. (Wolkerstorfer) von der Roten Stiege. Mit Schalmeien- und Dudelsackklängen, sowie vielen Narren aus Nah und Fern, marschierte die "1. Große Salzburger Gesellschaft" zum Schloß Mirabell, dem Amtssitz des Bürgermeisters. Dem war dies alles nicht ganz geheuer, und so ließ er sich von Gemeinderätin Sabine Gabath vertreten, die den Schlüssel der Stadt an das Prinzenpaar übergab. Bis zum Faschingsdienstag ist die Mozartstadt Salzburg nun eine Außenstelle der Mozartstadt Purkersdorf. Vielleicht lässt sich Prinz Markus II. hin und wieder, bei manchen Terminen, auch von Bürgermeister Karl Schlögl vertreten...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.