15.09.2016, 10:34 Uhr

FF Pressbaum in Einsatz: "Menschenrettung" vor Kindergarten 2

(Foto: FF Pressbaum)

Älterer PKW-Lenker fuhr auf Böschung der Westbahn auf und blieb auf Beifahrerseite liegen.

PRESSBAUM (red). Vergangenen Mittwoch wurde die FF Pressbaum um 14 Uhr zu einem "Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person" alarmiert. Ein älterer PKW-Lenker war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, auf die Böschung der Westbahn aufgefahren, umgekippt und auf der Beifahrerseite liegen geblieben.

Fahrer glücklicherweise nicht eingeklemmt

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle stellte sich glücklicherweise heraus, dass der Fahrer zwar noch im Fahrzeug war, aber nicht eingeklemmt war. Nach einer Erstversorgung durch den ASB Eichgraben wurde der Verletzte gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Auto gehoben, anschließend wurde er durch diesen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr stellte das Fahrzeug auf die Räder, klemmte die Batterie ab und verlud es mittels Kran auf den Bergeanhänger. Anschließend wurde die Fahrbahn noch von Splittern und Wrackteilen gereinigt.
Gegen ca. 15 Uhr konnte der Einsatz abgeschlossen werden und alle ausgerückten Fahrzeuge einsatzbereit gemeldet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.