22.05.2017, 14:09 Uhr

Jungpolitiker Tweraser : "Ich will Pressbaum aufwecken"

Tweraser steht mehreren Jugendorganisationen vor.

Der Pressbaumer Jungpolitiker Thomas Tweraser im Interview

Sie sind Obmann des Pressbaumer Jugendverein, Jugendgemeinderat in Pressbaum und Bezirksobmann der jungen Volkspartei. Wie bringen Sie das unter einen Hut?
THOMAS TWERASER:
Zum Glück bin noch jung und komme ohne viel Schlaf aus. Mir ist wichtig, dass sich die Arbeit für alle drei merklich voneinander unterscheidet.

Wo liegen die Unterschiede?
Bei der jungen Volkspartei geht es um politische Ziele, der Jugendverein ist hingegen nicht politisch. Hier machen wir Service-Arbeit, organisieren Clubbings, Sportveranstaltungen und Spieleabende. Das soll das erweiterte Wohnzimmer der Pressbaumer Jugend sein.

Für welche Verbesserungsvorschläge für die Jugend arbeiten Sie im Gemeinderat?
Bei meiner Angelobung hatte ich drei Projekte: Das Nachttaxi, eine neue Gemeinde-Homepage und ein Wohnprojekt für Junge. Das Nachttaxi fährt bereits, Interessierte können sich weiterhin die Scheckkarte von der Gemeinde abholen. An den anderen beiden arbeite ich gerade. Junges Wohnen wird es spätestens bis 2020 geben, derzeit wollen wir dafür einen Grund bei der Friedhofsstraße in Dürrwien umwidmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.