24.10.2017, 12:30 Uhr

Kleinregion feilt an Strategie

Der aktuelle Obmann Michael Cech berichtet über das Kleinregionstreffen. (Foto: Archiv)

Arbeitstreffen von "Wir 5 im Wienerwald": Wettbewerb für Logo läuft.

REGION PURKERSDORF. "Gemeinsam statt einsam", hieß es im Sommer, als die Kleinregion "Wir 5 im Wienerwald" gegründet wurde. Die Bezirksblätter haben berichtet.
Nun sind die Mitgliedsgemeinden in Purkersdorf zum Kleinregionstreffen zusammengekommen. "Wir haben jetzt definiert womit wir starten wollen - mit bewusstseinsbildenden Maßnahmen", so der Gablitzer Bürgermeister und aktuell amtierende Obmann Michael Cech, der weiter erklärt: "Die Schulen der Region sollen ein Logo entwickeln. Wir starten gerade einen Wettbewerb." Der Siegerentwurf wird dann grafisch nachgearbeitet, um als Logo zu funktionieren.


Strategie soll bis Jahresende ausgereift sein

Nach dem Themenfeld „Identität und Marketing“ haben die Gemeindevertreter die Themen „Wirtschaft und Arbeit“, „Infrastruktur und Mobilität“ und „Freizeit und Naherholung“ bearbeitet. Zielsetzung ist die Erstellung eines Leitbildes für die nächsten vier Jahre. "Mit einer aktuellen Kleinregionsstrategie gibt es die Möglichkeit, Projekte in der Kleinregion mit bis zu 50 Prozent zu fördern", so der zuständige Regionalberater Daniel Brüll. Bis Ende des Jahres soll diese Strategie fertiggestellt sein.

"Wirtschaft und Arbeit"

Durch kleinregionale Projekte sollen vermehrt Tagestouristen in die Mitgliedsgemeinden gebracht werden. Im ersten Halbjahr 2018 ist ein Kleinregionsfest geplant, außerdem werden Besucher mit einer "Schmankerlveranstaltung" angelockt.


"Infrastrukturausbau und Mobilität"

Mittelfristige Ziele sind der vollständige Ausbau des Glasfasernetzes sowie der Ausbau des E-Car-Sharing-Modells in der ganzen Kleinregion. Jede Gemeinde soll dann mit einem eigenem Standort, also Auto und Ladestation, vor allem bei Zweitwohnsitzern punkten.


"Freizeit und Erholung"

Neben der Stärkung des Radtourismus in der Kooperation mit den Projektorganisatoren von "Mountainbike Streckennetz Wienerwald" streben die "5 im Wienerwald" eine gemeinsame Sportveranstaltung an. Diese soll sich zum Markenzeichen der Region etablieren, etwa wie der Wörthersee Ironman.

Zur Sache

Der Kleinregion "Wir 5 im Wienerwald" gehören die Gemeinden Gablitz, Mauerbach, Purkersdorf, Tullnerbach und Wolfsgraben an. Der Pressbaumer Gemeinderat hat dagegen gestimmt. Der Vorsitz des Vereins wechselt jährlich, aktueller Obmann ist Michael Cech. Als Berater fungiert Daniel Brüll von der NÖ.Regional.GmbH. Nächster Sitzungstermin ist Mitte November.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.