04.06.2017, 00:01 Uhr

Musiktheater der Musikschule Oberes Wiental begeisterte Jung und Alt

(Foto: privat)
PRESSBAUM (red). Das Fach Musiktheater gibt es an der Musikschule Oberes Wiental seit zwei Jahren. Klara Haselböck (Musikschule) und Tekla Kaszas (schulische Nachmittagsbetreuung Tullnerbach) haben dieses Jahr die „Namenlose Geschichte“ mit den Kindern einstudiert.

Das Drehbuch, das Bühnenbild und die Masken wurden von den Kindern selber kreiert. Die Geschichte handelt von Hunden, Katzen, Eulen, fiesen Bibern, einem Pferd, Prinzessinnen und einer mächtigen Eiskönigin. Dazu wurde die Musik von Kindern der Musikschule live gespielt.

„Bühnenmusiker zu sein, ist eine sehr aufregende und pädagogisch wertvolle Erfahrung für die Kinder“, so die Leiterin der Musikschule Franziska Zöberl. Bei den darstellenden, den musizierenden und den zuhörenden Kindern war die Begeisterung sehr groß. Das Publikum verlangte nach der stimmigen und gelungenen Aufführung eine Zugabe.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.