24.11.2017, 13:15 Uhr

Ölspur in Mauerbach

Die Straße war nach zweieinhalb Stunden wieder sauber. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Mauerbach)

Eine 2,5 km lange Ölspur führte zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Mauerbach.

MAUERBACH (bri). Am Sonntag, dem 19. November, wurde gegen elf Uhr die Freiwillige Feuerwehr zu einem Technischen Einsatz (T1) von der Bereichsalarmzentrale St. Pölten alarmiert. Vom Hirschgartenteich bis Kreuzbrunn zog sich eine Ölspur über eine Länge von 2,5 km.

Reinigung der Fahrbahn

Im Einsatz standen drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr mit einer neunköpfigen Mannschaft, die Straßenmeisterei, Polizei und die Gemeinde Mauerbach mit einer Kehrmaschine. Die Fahrbahn war nach rund zweieinhalb Stunden wieder sauber.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.