30.06.2017, 09:12 Uhr

PKW in Pressbaum stürzte fast in Bachbett

(Foto: FF Pressbaum)
PRESSBAUM (red). Zu einer PKW -Bergung auf der L 123 bei "Fink in der Au" wurde die FF Pressbaum am Mittwoch, 28.6. gegen 15:20 Uhr gerufen. "Der PKW war die Böschung runtergestürzt und auf der Seite liegen geblieben", berichtet man vonseiten der FF Pressbaum.

Das Auto wurde als Sofortmaßnahme gegen weiteres Abrutschen gesichert. Dann wurde der PKW mit dem Kran auf die Straße gehoben. Da der PKW zwischen Bäumen und Sträuchen verkeilt war, war die Bergung eine gewisse Herausforderung. Nach dem Abklemmen der Batterie – was aus Sicherheitsgründen immer bei solchen PKW-Bergungen gemacht wird – wurde das Auto bei der ASFINAG abgestellt. Der Fahrer wurde vom Roten Kreuz Purkersdorf versorgt. "Kurioserweise wurde bei diesem Unfall die Tafel mit der Geschwindigkeitsbegrenzung niedergeführt...", merkt die FF Pressbaum an.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.