23.09.2014, 11:10 Uhr

Pressbaum RADLte in die Kirche

(Foto: Stadtgem. Pressbaum)
PRESSBAUM (red). Ob zum Einkaufen, in die Arbeit oder am Sonntag zum Gottesdienst: Wer kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegt, tut sich und der Umwelt gleichermaßen etwas Gutes. In diesem Sinne waren auch die Gläubigen aller Konfessionen dazu aufgerufen, den Gottesdienst am 21. September mit dem Fahrrad zu besuchen.

So nahmen viele der Kirchenbesucher den Aufruf gerne zum Anlass in die Kirche zu radeln. Nach der Messe wurden alle Radln und die dazugehörigen Radler von Pfarrer Mag. Georg Herberstein gesegnet. Als Dankeschön für die Fahrradklingel, die jeder der Teilnehmer als kleines Geschenk erhielt, gab es ein lautes Klingelkonzert.

Unterstützt wurde diese Aktion gemeinsam vom Land Niederösterreich und dem RADLand NÖ, der Erzdiözese Wien, der Diözese St. Pölten, der Evangelischen Kirche Niederösterreich und so auch von der Stadtgemeinde, sowie der katholischen Stadtpfarre Pressbaum.

Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner und Stadtpfarrer Mag. Georg Herberstein freuten sich besonders über die vielen Kinder und Jugendlichen, welche an der Aktion teilgenommen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.