13.03.2017, 13:05 Uhr

Pressbaum will einen "tut gut"-Wanderweg

Vizebürgermeisterin Irene Wallner-Hofhansl reichte die nötigen Unterlagen für den "tut gut"-Wanderweg in Pressbaum kürzlich ein. (Foto: privat)
PRESSBAUM. Mit 180 unterschiedlichen Routen mit insgesamt ca. 1.200 km gut beschilderten Wanderwegen bietet die Initiative "tut gut" schon jetzt ein umfangreiches Angebot an Wanderwegen in ganz Niederösterreich – darunter sind drei Routen in Mauerbach.

Pfalzau "tut gut"

Nun soll auch in Pressbaum ein "tut gut"-Wanderweg eröffnet werden, wie Vizebürgermeisterin Irene Wallner-Hofhansl kürzlich erklärte: "Es sind alles schon bestehende, eingezeichnete Wege, die bereits betreut werden, doch wir zweigen immer so ab, dass es eine schöne Route wird." Der Weg soll in der Pfalzau beginnen und enden und wahlweise über 3.8, 5.8 oder über 12.4 Kilometer führen. "Das Kaiserbründl wollten wir natürlich miteinbeziehen", erklärt die Vizebürgermeisterin. Hungrige können sich unterwegs im Gasthaus Steinerhof stärken. Klare Beschilderung soll die Orientierung unterstützen.
Die nötigen Unterlagen wurden vergangene Woche bei der "tut gut"-Initiative eingereicht. Eine offizielle Eröffnung könnte im Herbst stattfinden.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.