03.09.2014, 10:53 Uhr

Schutzengerl in Pressbaum unterwegs

Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner und Stadträtin Irene Wallner-Hofhansl beim Verteilen der „Schutzengel“-Folder (Foto: Stadtgem. Pressbaum)
PRESSBAUM (red). Wie jedes Jahr, sollte auch heuer wieder die „Aktion Schutzengel“ zu Schulbeginn für mehr Aufmerksamkeit und Sicherheit auf den Schulwegen zum Schutz der Kinder aufmerksam machen. Denn auch nach mehr als 10 Jahren ist die Idee dieser von Landeshauptmann Erwin Pröll ins Leben gerufenen Aktion so aktuell wie am ersten Tag. Ziel ist es, nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern auf die Gefahren im Straßenverkehr und an das richtige Verhalten als Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen. „Besonders auch bei uns in Pressbaum wird konsequent an der Sicherheit für unsere Kinder gearbeitet. Besonders auch auf ihrem Schulweg“ betonte Bürgermeister Schmidl-Haberleitner.

Anschließend wurden die neuen Schülerinnen und Schüler von den Kindern aus den höheren Klassen feierlich begrüßt. Ein Brauch, der in der Volksschule der Stadt Pressbaum bereits Tradition hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.