30.09.2016, 14:19 Uhr

Startschuss für Pressbaumer Bad

Josef Schmidl-Haberleitner & Landtagsabgeordneter Lukas Mandl

Letzte Woche luden Bürgermeister und PKOMM Pressbaum zum Spatenstich des Pressbaumer Bades.

PRESSBAUM (an.) Schon nächste Woche beginnt der Bau des Pressbaumer Bades. Das Bad soll noch vor der nächsten Badesaison geöffnet werden. Neu gebaut wird unter anderem eine Rutsche, ein Wasserspielplatz und Schwimmbahnen. "In einer zweiten Bauphase wollen wir das Bad um einen Kletterplatz, einen Spielplatz und einen Beachvolleyballplatz erweitern.", verrät PKOMM Geschäftsführer Andreas Szerencsics. Das Becken wird um 90 Grad gedreht und der Eingang des Bades ist künftig direkt vom Parkplatz zu erreichen. Einzig die Badekabinen bleiben bestehen.

2,1 Millionen für die erste Phase

Die reinen Baukosten für das Bad belaufen sich derzeit auf 2,1 Millionen für die erste Bauphase. Hinzu kommen noch Planungs- und Investitionskosten. Die PKOMM finanziert das Projekt ohne Gemeindehaftung. "Sobald das Bad in Betrieb ist, kommen Zuschüsse von der Gemeinde.", so Szerencsics. "Bei einem öffentlichen Bad kann es kein Plus geben, aber das wollen wir unseren Bürgern bieten.", sagt Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner bei seiner Eröffnungsrede. Der anwesende Landtagsabgeordnete Lukas Mandl will sich um Förderungen vom Land NÖ für das Projekt kümmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.