06.10.2014, 15:10 Uhr

Vernissage zu Ehren Klenoskys eröffnet

Bgm. Karl Schlögl, Andreas Barylli-Fayer und Elisabeth Klenovsky, Vize-BGM Christian Matzka und Karl Takats
PURKERSDORF. Georg Klenovsky hatte die Stadtgalerie in seinem Fotostudio gegründet. Heuer – drei Jahre nach seinem Tod – wurde sie in der "Bühne Purkersdorf" wiedereröffnet. In einer Vernissage würdigt sie das Wirken des Fotografen. "Wir spüren, dass er unter uns ist. Viele Leute kamen, es herrscht eine tolle Atmosphäre und es sind viele gute Bilder zu sehen", freute sich Vize-Bürgermeister Christian Matzka.
Er eröffnete die Vernissage gemeinsam mit Bürgermeister Karl Schlögl und Andreas Barylli-Fayer, dem Präsident der Federation of European Professional Photographers.
Die Schau zeigt viele Werke aus Klenovskys früher Schaffenszeit. Faszinierende Stillleben aus der Werbefotografie, die aus der Zusammenarbeit mit dem Getränkehersteller Vöslauer stammen, aber auch eindrucksvolle Künstlerporträts, die im Zusammenhang mit seinem Engagement in der Stadtgalerie entstanden sind, stellen Schwerpunkte der Ausstellung dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.