06.10.2014, 10:22 Uhr

Zukunft für das Gablitzer Mittelalterfest

Das Gablitzer Mittelalterfest soll für die 10. Jubiläums-ausgabe auf neue Beine gestellt und gerettet werden
Zukunft für das Gablitzer Mittelalterfest

Nach der Entscheidung des Veranstalters Georg Ragyoczy das Mittelalterfest in Gablitz nicht mehr zu organisieren hat Bürgermeister Michael Cech Gespräche mit Ragyoczy und Kulturreferentin Manuela Dundler-Strasser aufgenommen.

Michael Cech: "Am wichtigsten ist mir - ich lasse kein Fest mit bis zu 7.000 Besucherinnen und Besuchern sterben, da wurde viel zu viel aufgebaut und auf die Beine gestellt. Wir müssen und werden eine Lösung finden, wie wir gemeinsam weiter daran arbeiten können."

Schon in den vergangenen Jahren standen sowohl Bürgermeister, Gemeinde als auch Sponsoren hinter dem Fest. Die Gemeinde übernahm die Müllabfuhr, Vbgm. Franz Gruber das Mähen des Festgeländes. Bgm. Michael Cech und die die ÖVP-Gablitz übernahmen finanziell des Ausfall eines Sponsoren und auch weitere Sponsoren wie LAbg. Lukas Mandl blieben treu bei der Stange. Doch es wurde immer schwieriger neue finanzielle Unterstützer zu finden.

Die Vorkommnisse rund um das Fest 2014 haben Georg Ragyoczy schließlich bewogen das Fest nicht mehr in dieser Form zu organisieren.

Bgm. Cech: "Ich kann das auch gut verstehen, ein Fest mit so vielen Besuchern ist als One-Man-Show auch mit starker familiärer Unterstützung nicht mehr zu organisieren. Auch wenn einige mithelfen, es lastet letztendlich doch der Druck auf zwei Schultern. Und da kommt Gablitz ins Spiel, denn wir sind es gewohnt anzupacken und zusammen zu helfen. Wir werden uns zusammensetzen und überlegen, wie wir die Organisation gemeinsam auf die Beine stellen. Besonders bei Familien kommt das Fest sehr gut an, das lasse ich nicht sterben."

In den kommenden Monaten werden also die Köpfe rauchen und Bürgermeister Michael Cech wird mit Manuela Dundler-Strasser und Georg Ragyoczy an einem Konzept für das 10. Gablitzer Mittelalterfest arbeiten. Denn in Gablitz wird zwar hart gearbeitet, aber auch sehr gerne gefeiert. Und das Jubiläumsmittelalterfest soll im Herbst 2015 auch wieder erfolgreich in Gablitz über die Bühne gehen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.