19.10.2017, 09:24 Uhr

Der Start in ein faires Österreich

Andreas Kahler bedankt sich bei den Wählern (Foto: FPÖ Gablitz)
GABLITZ (pa). Der Gablitzer Nationalratskandidat Andreas Kahler dankt allen Wählern, die die Freiheitliche Partei nun zur zweitstärksten Kraft in Österreich gemacht hat.
"Wir werden jetzt die Ärmel hochkrempeln, um unser Wahlversprechen wahrzumachen, dass unser Land wieder fairer umgeht mit allen Österreichern", so Kahler spontan beim ersten Interview nach seinem Wahlerfolg.
Vor allem will er dafür kämpfen, dass die für unsere Gesellschaft überaus wertvollen Familien gefördert werden und unseren Senioren den würdigen Lebensabend ermöglicht wird, den sie für den Wiederaufbau des Landes verdient haben. Und ganz wichtig ist ihm auch, dass unsere Frauen und Kinder geschützt werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.