02.10.2014, 08:56 Uhr

Weiter voller Schwung für Gablitz: Neues Vorstandsteam der ÖVP-Frauen

v.l.n.r.: Silvia Resch, GGR. Ingrid Schreiner, GGR. Manuela Dundler-Strasser, Bgm. Michael Cech, GR. Christine Kröll, Tanja Frischmann, Uschi Gabmayer, Erika Faktor, Sabina Weixler, Anna Payer, Katharina Frischmann, Daniela Knauer, Brigitte Narowetz, Magda Dobias
Am 1. Oktober lud die langjährige Obfrau der Gablitzer ÖVP-Frauen, GGR. Manuela Dundler-Strasser zur Hauptversammlung der aktiven Gablitzer Gruppe.
Seit 2001 führte Manuela Dundler-Strasser mit einem engagierten Team die ÖVP-Frauen neben ihrer Tätigkeit als Gablitzer Kulturreferentin und Geschäftsführerin des Gablitzer Bildungswerks. Ein breites Aufgabengebiet, das nun neu geordnet werden sollte.

Mit Tanja Frischmann, die seit vielen Jahren aktiv in der Gruppe tätig ist, konnte eine engagierte Nachfolgerin gefunden werden. Und gleichzeitig konnten wieder neue, motivierte Mitarbeiterinnen gewonnen werden.

Der neue Vorstand:

Obfrau: Tanja Frischmann

Obfrau-Stv.: Uschi Gabmayer
Schriftführerin: Magda Dobias
Schriftführerin-Stv.: Ingrid Schreiner
Kassierin: Brigitte Narowetz
Kassierin-Stv.: Katharina Frischmann
Organisatorin: Uschi Gabmayer
Organisatorin-Stv.: Sabina Weixler

1. Kassaprüferin: Anna Payer
2. Kassaprüferin: Daniela Knauer

Bürgermeister Michael Cech bedankte sich bei Manuela Dundler-Strasser für die jahrelange Arbeit innerhalb der ÖVP-Frauen, aus der Gruppe sind immer zahlreiche Projekte und Veranstaltungen für Kinder, Familien und Frauen hervorgegangen.

Michael Cech: „Ich freue mich, dass einige bisherige Vorstandsmitglieder gerne weiter im Vorstand mitarbeiten und zahlreiche neue Frauen gefunden wurden. Das Team kann auf der ausgezeichneten Arbeit des bisherigen Vorstands aufbauen. Ich wünsche mir von den ÖVP-Frauen auch in Zukunft viele Anregungen und Veranstaltungen für Gablitz. Die geordnete und geplante „Hofübergabe“ zeigt auch vom Miteinander in der ÖVP-Gablitz. Zusammenarbeit innerhalb der Bünde und in der ÖVP, das funktioniert seit Jahren ausgezeichnet.“

Die Obfrau der ÖVP-Frauen des Bezirks Wien-Umgebung, Silvia Resch, hob das konstruktive Arbeitsklima in Gablitz hervor und die Einzigartigkeit in der Gablitzer Gemeinderatsfraktion. Seit der letzten Wahl im Jahr 2010 beträgt der Frauenanteil in der Gablitzer ÖVP-Fraktion 50%, und das ganz ohne Quote. Damit ist Gablitz weit über den Bezirk Wien-Umgebung Vorreiter. Im Gemeindevorstand der Gablitzer Volkspartei sind mit Ingrid Schreiner, Christine Rieger und Manuela Dundler-Strasser die Frauen sogar in der Mehrheit und bilden ein starkes Team mit Michael Cech und Franz Gruber.

Bürgermeister Michael Cech verspricht, dass sich daran auch beim kommenden Vorschlag der ÖVP nichts ändern wird.

Michael Cech: „Unsere konstruktive Zusammenarbeit und die Projekte für Gablitz zeigen, wir sind auf genau dem richtigen Weg. Wir ziehen an einem Strang, kompetente Frauen und Männer, da werden wir als ÖVP-Gablitz auch in den kommenden Jahren mit gutem Beispiel voran gehen.“

Für Christine Kröll, die sich seit 10 Jahren für Frauen in Gablitz engagiert gab es von Silvia Resch auch eine Dankesurkunde und nach erfolgreicher Wahl, die für alle Kandidatinnen einstimmig ausging, folgte ein gemütlicher Abend im Gablitzerhof, an dem gleich ausgiebig über künftige Projekte diskutiert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.