16.06.2017, 00:00 Uhr

Sieben Purkersdorfer Vereinen planen das Sportfest

Das Organisatorenteam: ÖVP-Obmann Andreas Kirnberger, Thomas Wanka, StR DI Albrecht Oppitz, Bürgermeister Mag. Karl Schlögl, Murat Yoldas (Maroltinger Garage), DI (FH) Johannes Ecker, Andreas Leitl, Christian Pfatschbacher, Dieter Pawlek unterhalb: Sonja Egger, Daniel Hesse, Nikolaus Kaspirek (Foto: privat)

Das komplette Programm für das Sportfest 2017 in Purkersdorf ist fixiert und es gibt mehr Angebot denn je.

PURKERSDORF. Ein Hobbyfußball- und Beachvolleyballturnier, sowie der bereits traditionelle 60m-Lauf für Kinder bilden die Hauptbewerbe des Purkersdorfer Sportfests am Samstag, den 24. Juni. Daneben gibt es am Nachmittag ein umfangreiches Programm für Familien und die jüngsten Besucher - unter anderem mit Sport- uns Spielestationen, Slack-Board und Hüpfburg.
Vier renommierte Purkersdorfer Sportvereine, Sportfreunde, Sportunion, Fußballclub und Tennisclub, stellen ein motiviertes Team für die gemeinsame Organisation.

Dank der tollen Zusammenarbeit mit SPORT.LAND.Niederösterreich werden die Kinderstationen besonders attraktiv sein: Es wird unter anderem einen Hindernisparcours, eine Torschusswand mit Radarmessung und einen Segwayparcours geben. Für das leibliche Wohl und die musikalische Unterhaltung ist auch gesorgt. Im großen Festzelt werden Speis und Trank sowie live Musik von "Schrotti, Hörb & die Wienerwaldconnection" geboten. Wie jedes Jahr steht ein gratis Shuttleservice zwischen Purkersdorf Zentrum (P&R beim Bahnhof) und der Sportanlage zur Verfügung.

Den krönenden Abschluss bilden wieder die Sonnwendfeier mit der Stadtkapelle Purkersdorf und ein fulminantes Feuerwerk der Firma Pinto. Für Wohlergehen und Sicherheit der Gäste sorgen in bewährter Manier das Purkersdorfer Rote Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr.
„Die gesamte Crew freut sich daher schon heute auf zahlreiche TeilnehmerInnen und Gäste, hofft auf eine ausgezeichnete Wetterlage damit auch heuer wieder für jede und für jeden etwas dabei sein wird!“ ergänzt Johannes Ecker, Projektleiter und Vorstandsmitglied der Sportfreunden Purkersdorf.

Weitere Infos, ein Portal zur Anmeldung für die Hauptbewerbe und den genauen Programmablauf gibt es auf der Homepage der Sportfreunde: www.sportfreunde-purkersdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.