13.10.2014, 15:23 Uhr

Frische Kraft für die Gablitzer Wirtschaft

Ziehen an einem Strang für die Gablitzer Wirtschaft: vlnr.: Frau in der Wirtschaft Astrid Wessely, Bgm. Michael Cech, WB-Obfrau Dr. Nina Ollinger
Am 9. Oktober wurde bei der Generalversammlung des Gablitzer Wirtschaftsbundes ein neuer Vorstand gewählt.

Gemeindeparteiobmann und Bürgermeister Michael Cech:
„Ich freue mich, dass wir mit dem neuen Team an einem Strang für die Gablitzer Wirtschaft ziehen können. Dr. Nina Ollinger arbeitet schon seit vielen Monaten sehr intensiv mit mir zusammen, unter anderem bei einer Vortragsreihe für Unternehmerinnen und Unternehmer am Gemeindeamt, kostenloser Erstberatung am Gemeindeamt oder Fachvorträgen im Gablitzer Amtsblatt. Ein motiviertes, hochkompetentes Team wird gemeinsam mit mir für die Gablitzer Wirtschaft an einem Strang ziehen.

Im Vorstand ist unter anderen auch Architektin Astrid Wessely, die als „Frau in der Wirtschaft“ in der Wirtschaftskammer Niederösterreich engagiert ist.

Michael Cech: „Wie im Gemeinderat freue ich mich, dass im Gablitzer Wirtschaftsbund ebenfalls engagierte Frauen mit mir arbeiten. Als ÖVP-Fraktion im Gemeinderat gehen wir niederösterreichweit mit gutem Beispiel voran und haben ganz ohne Quote einen 50% Frauen-Anteil. Ich bin überzeugt, das spiegelt sich auch in der Zusammenarbeit und den Ergebnissen der Projekte wieder.
Ich wünsche Dr. Nina Ollinger und ihrem Team alles Gute und freue mich schon auf viele neuen, gemeinsamen Initiativen für die Gablitzer Wirtschaftstreibenden, vor allen für die zahlreichen Einzelunternehmer/Innen, die wir mit aller Kraft unterstützen werden.“

Schon das Wahlergebnis zeigte den neuen Wind der Zusammenarbeit im Gablitzer Wirtschaftsbund, Dr. Nina Ollinger wurde in geheimer Wahl mit 100% Zustimmung gewählt, und auch der gesamte Vorstand erzielte ein einstimmiges Votum.

Die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinderat und Wirtschaftsbund wurde auch durch die Anwesenheit der Gemeinderätinnen Manuela Dundler-Strasser und Christine Kröll bewiesen. Und Bürgermeister Michael Cech gratulierte Nina Ollinger persönlich.

Auch Dr. Isabella Petrovic-Samstag und Junge Wirtschaft Obmann Jürgen Sykora freuten sich über den Sitzungsverlauf und die neue, gemeinsame Kraft für die Gablitzer Wirtschaft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.