06.10.2016, 10:39 Uhr

Gablitzer Brauerei ist Bier-Vizestaatsmeister

Mit dem Hütteldorfer Bräu und dem Whiskeystout hat Markus Führer mit seinem Gablitzer Bier zwei Stockerlplätze bei der Staatsmeisterschaft geholt. (Foto: privat)

Markus Führer und sein Gablitzer Bier holten zwei Stockerlplätze bei der diesjährigen Staatsmeisterschaft für Brauereien und Hobbybrauer.

GABLITZ. Nicht nur im Sport gibt's Staatsmeisterschaften, sondern auch im Bier-Brauen. Dabei zeigte sich die Gablitzer Privatbrauerei heuer aufs Neue erfolgreich und holte zwei Stockerlplätze bei der diesjährigen Staatsmeisterschaft der österreichischen Brauereien und Hobbybrauer.

Vier Staatsmeisterschaft-Auszeichnungen

Nachdem Brauerei-Chef Markus Führer mit dem "Gablitzer Original" schon 2012 Pils-Staatsmeister wurde und im Jahr darauf Vizestaatsmeister mit dem Bernsteinmärzen, erhielt die Gablitzer Brauerei heuer erneut zwei Stockerlplätze. Für das "Hütteldorfer Bräu", das exklusiv in den Wiener Traditionsgastronomiebetrieben „Prilisauer“ und „Peschta“ ausgeschenkt wird, erhielt die Brauerei in der Kategorie Pils den 2. Platz und somit den Vizestaatsmeistertitel. Zusätzlich landete das Whiskeystout-Bier in der Kategorie Stouts und Porter auf dem dritten Platz.

Bewertungen von Laien- und Fachjury

"Es ist immer wieder eine Freude!", zeigt sich Markus Führer erfreut. Um Bewertungen von einer Laien- und Fachjury zu erhalten, reicht er immer wieder bei der jährlichen Staatsmeisterschaft ein, "und wenn dann plötzlich ein erster, zweiter oder dritter Platz dort steht freut einen das natürlich!".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.