13.03.2017, 12:03 Uhr

Wirtschaftsbund Pressbaum tagte zum ersten Jourfix

Obfrau Barbara Niederschick (re.) im Bild mit den Gästen des ersten Jourfix für Wirtschaftstreibende.
PRESSBAUM. Morgenstund hat bekanntlich Gold im Mund – daher traf sich der seit Kurzem neu formierte Wirtschaftsbund Pressbaum unter Obfrau Barbara Niederschick früh morgens am vergangenen Donnerstag zum ersten "Jourfix für Wirtschaftstreibende". In gemütlicher Frühstücksrunde im Cafe Corso wurde eifrig geplaudert und besprochen.

Leitsystem und Online-Plattform

Obfrau Barbara Niederschick verkündete im Zuge dessen zwei Programmpunkte, mit denen sich der Pressbaumer Wirtschaftsbund künftig beschäftigen möchte. Einerseits hat man sich den Punkt Leitsystem auf die Agenda gesetzt, andererseits möchte man vor allem auch eine Online-Plattform für Wirtschaftstreibende in Pressbaum aufbauen. "Da hat's ja schon einiges gegeben", weiß Barbara Niederschick. Bereits bestehende Plattformen sollen daher, sofern sinnvoll, genutzt, komprimiert und vereint werden. Auch eine Verknüpfung mit Google Maps wird angedacht. "Außerdem wird ja auch grade an einer neuen Gemeinde-Website gearbeitet, es ist also gerade ein guter Zeitpunkt", hielt Barbara Niederschick fest. Wichtig sei, so Niederschick, dass eine solche Plattform zukunftsträchtig gestaltet sei: "Wir müssen auch in Richtung Digitalisierung schauen." So wird angedacht dass eine solche Online-Plattform auch aktuelle Angebote enthalten könnte oder als kleiner Marktplatz genutzt werden könnte.

Künftig monatliche Treffen

Abseits davon plant der Wirtschaftsbund künftig ein monatliches Treffen an jedem ersten Donnerstag im Monat von 8 bis 9 Uhr – um Anliegen und Themen zu besprechen und gemeinsam zu erarbeiten, so Barbara Niederschick.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.