Luis aus Südtirol präsentiert "Oschpele" in Ehrwald

Luis aus Südtirol erklärt den Fachausdruck "Oschpele" am 30. Sept. in Ehrwald.
  • Luis aus Südtirol erklärt den Fachausdruck "Oschpele" am 30. Sept. in Ehrwald.
  • Foto: Naima
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

EHRWALD. „Oschpele!“ heißt das neue Programm von Luis aus Südtirol, das er am
30. September um 20 Uhr im Zugspitzsaal in Ehrwald präsentieren wird. Eingefleischte Fans wissen bereits, dass der Ausdruck „Oschpele!“ in Luis‘ Wortschatz tief verankert ist und als einer der emotional vielseitigsten Begriffe der Südtiroler Sprache bei ihm besonders häufig zur Verwendung kommt. Es ist also höchst an der Zeit, den Ausdruck genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Programm „Oschpele!“ ist aber weit mehr als eine sprachwissenschaftliche Abhandlung. Tickets gibt es im Vorverkauf bei Ö-Ticket und in allen Raiffeisenbanken.

Wann: 30.09.2016 20:00:00 Wo: Zugspitzsaal, Hauptstraße 27a, 6632 Ehrwald auf Karte anzeigen
Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.