Nachruf
Im Gedenken an Hugo Zotz

Hugo Zotz war in seiner Gemeinde sehr engagiert, u.a. bei der Zunftbruderschaft St. Josef.
  • Hugo Zotz war in seiner Gemeinde sehr engagiert, u.a. bei der Zunftbruderschaft St. Josef.
  • Foto: Strolz
  • hochgeladen von Günther Reichel

Hugo Zotz *17. April 1935 bis  †21. Dezember 2021
Alt-Bürgermeister der Gemeinde Bichlbach
Chronist der Zunftbruderschaft St. Josef zu Bichlbach

Die Gemeinde Bichlbach trauert um ihren Altbürgermeister Hugo Zotz, der am 21. Dezember 2021 verstarb.
Herr Zotz, ehemaliger Bediensteter der Österreichischen Bundesbahnen und Gewerkschaftsobmann der Eisenbahner im Bezirk Reutte, war ein freundlicher, hilfsbereiter, aktiver Bürger, der seine freie Zeit auch für verschiedene Institutionen im Dorf einsetzte. Ihm war der Fortschritt in der Gemeinde Bichlbach ein großes Anliegen und so war Herr Zotz viele Jahre Gemeindevorstand und Vize-Bürgermeister, ehe er dann in einer politisch sehr schwierigen Zeit auch das Amt des Bürgermeisters übernahm.
Hugo Zotz war auch langjähriger Obmann des Pensionistenverbandes Österreichs, Ortsgruppe Bichlbach, Obmann und Ehrenmitglied der Bergrettung Bichlbach, Gründungsmitglied und Obmann der Kulturrunde Bichlbach-Wengle-Lähn und Mitglied des Handwerkervereins Kappl.

Als Mitglied der Zunftbruderschaft St. Josef zu Bichlbach schrieb er einige Jahre als Protokollant alle Details nieder. Als ausgebildeter Kulturführer zeigte er im Laufe der Jahrzehnte vielen Gruppen und tausenden Menschen die Bichlbacher Kirchen (vor allem die Zunftkirche), das Zunftmuseum und führte mit großer Erfahrung durchs Dorf.
Bis zu seinem unerwarteten Ableben war Herr Zotz Chronist der Zunftbruderschaft. Leider kam es wegen der anhaltenden Pandemie nicht zur Übergabe dieser Funktion an seinen bereits vorgesehenen Nachfolger. Hugo Zotz war eine "tragende Säule" der Zunftbruderschaft und der Gemeinde Bichlbach.

Für sein Wirken und Tun wurde er mit der Verdienstmedaille des Landes Tirols und mit dem goldenen Ehrenzeichen des Pensionistenverbandes Österreichs ausgezeichnet. Weiters erhielt Herr Zotz das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes und von der Landesleitung der Bergrettung die Ehrenmitgliedschaft, die höchste Anerkennung, die nur sehr selten verliehen wird.
Wir verlieren mit Hugo Zotz einen wertvollen Menschen, werden ihn in besonderer Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

(Paul Strolz)

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen