Pfarrkirche Heiterwang wird saniert

Das Dach der Pfarrkirche Heiterwang ist den Witterungseinflüssen besonders ausgesetzt. Nun wird es saniert.
  • Das Dach der Pfarrkirche Heiterwang ist den Witterungseinflüssen besonders ausgesetzt. Nun wird es saniert.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Günther Reichel

HEITERWANG. Das Kuratorium der Landesgedächtnisstiftung hat bei seiner letzten Sitzung Mittel für die Restaurierung von kulturell erhaltenswerten Objekten in Tirol beschlossen. Auch für eine dringend anstehende Sanierungsmaßnahme an der Pfarrkirche in Heiterwang wird Geld bereitgestellt.

Die Pfarrkirche Heiterwang, "Unsere Liebe Frau Mariae Himmelfahrt", soll eine Außenrestaurierung erfahren. Im Mittelpunkt steht die Erneuerung des Daches, mit der im Frühjahr 2019 begonnen werden soll. Voraussichtlich werden Kosten in Höhe von 138.000 Euro anfallen. Dieses Projekt wird von der Stiftung mit 35.000 Euro wesentlich unterstützt.

Die Landesgedächtnisstiftung, so Ledl-Rossmann, stellt ein wichtiges Instrument für die Erhaltung wertvoller Bausubstanz im Oberland dar. Dabei stehen unter anderem kulturhistorisch bedeutsame Klöster und Kirchen, aber auch bedeutsame Kleindenkmäler im Fokus.
Die Stiftung fördert neben SchülerInnen und StudentInnen vor allem die Erhaltung unseres baukulturellen Erbes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen