Elisabeth Wintergerst schreibt ein neues Buch

2Bilder

Wenn es um Heimatgeschichte und die Sagen des Außerferns geht, dann ist Elisabeth Wintergerst in ihrem Element. In ihrem "bürgerlichen Leben" ist Elisabeth Wintergerst Rechtsanwältin. Zum Ausgleich entschlüsselt sie Bedeutungen in Bräuchen und Sagen ihrer Heimat. Denn es geht ihr darum, die Mythologie der Überlieferungen, in denen oft jahrtausende alte Erzähltradition steckt, aus der verstaubten Ecke heraus zu holen und in einen großen kulturhistorischen Zusammenhang zu stellen. Bereits zwei Bücher zu heimatgeschichtlichen Themen gibt es von Elisabeth Wintergerst: "Orte der Göttin und Magnuslegende" und "Säuling - Berg zwischen den Welten". Ihr aktuelles Buch, das voraussichtlich im Herbst 2015 erscheinen wird, trägt den Titel "Mutterland um Säuling und Aggenstein - eine Heimkehr".
Höhlen, Berge und versunkene Schlösser sind für Elisabeth Wintergerst aufregender als jeder Krimi. Das spürt man, wenn man ihre Bücher in Händen hält. Leser der Bezirksblätter kennen Elisabeth Wintergerst schon lange als Regionautin und so darf man sich darauf freuen, was die leidenschaftliche Forscherin in ihrem neuen Buch an Schätzen zutage fördert.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen