Internetbetrug
33-Jähriger beim Autokauf im Netz abgezockt

Ein 33-jähriger Österreicher wollte über das Internet einen Pkw kaufen und überwies dafür Geld nach Spanien. Das Auto kam bislang nicht an. Betrugsverdacht steht im Raum.

ELBIGENALP (eha). Nachdem sich der 33-Jährige zum Kauf des Autos entschlossen hatte, erhielt er am 30. Juli 2020 eine E-Mail mit näheren Informationen zum Fahrzeug und der weiteren Abwicklung des Kaufs. Einen Tag später kam eine weitere E-Mail einer Transportfirma mit einer Zahlungsaufforderung sowie Rechnung um den Transport zu starten. Der Käufer überwies den Preis in der Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages auf ein Konto in Spanien. Nachdem der Pkw nicht im angeführten Zeitraum von 2-3 Tagen geliefert wurde, kontaktierte der Geschädigte die Firma. Dort war allerdings kein Transportauftrag bekannt. Eine neuerliche Kontaktaufnahme mit dem Anbieter blieb unbeantwortet.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen