50 Jahre Eheglück feierten Aloisia und Walter Scheiber aus Forchach

FORCHACH. Beide Eheleute stammen aus Forchach und kennen sich bereits seit der Schulzeit. Näher gekommen sind sie sich aber erst später und haben schließlich im Jahr 1965 kurz nach Ostern den Bund der Ehe geschlossen. Die standesamtliche Hochzeit in Reutte sowie die kirchliche Trauung in Berwang sind den beiden Eheleuten noch in besonderer Erinnerung. Dies deshalb, da das Wetter am Tag vor der Hochzeit umgeschlagen hat und über Nacht ein halber Meter Schnee gefallen ist. So stellte sich die Fahrt nach Reutte zum Standesamt bzw. in weiterer Folge nach Berwang zur Kirche als wahre Odyssee dar. Die Straßen waren vereist und zwei Lawinenabgänge versperrten den Weg nach Berwang, sodass die Trauung von 11:00 Uhr auf 13:00 Uhr verschoben werden musste. Nach der Hochzeit zogen die jungen Eheleute ins Elternhaus von Aloisia, bis sie 1972 in Eigenregie mit dem Bau des Eigenheimes begannen, in das sie 1978 mit ihren beiden Kindern einziehen konnten. Aloisia hatte anfangs verschiedene Stellen in Haushalten in Reutte, während Walter im Metallwerk Plansee tätig war. Später wechselte er in das Baubezirksamt Reutte, wo er insgesamt 32 Jahre lang arbeitete. Gemeinsam betrieben sie zudem 20 Jahre lang den Kiosk „Alte Mühle“ in Forchach. Mittlerweile genießt das Paar miteinander den Ruhestand und arbeitet gern im Haus und dem schmucken Garten. Das Fest der Goldenen Hochzeit haben sie mit den beiden Kindern und zwei Enkelkindern in Girlan in Südtirol gefeiert. Sie haben diese Feier sehr genossen. Dies insbesondere auch deshalb, da das Wetter wesentlich besser war als bei der Hochzeit vor 50 Jahren.
Zum Fest der Goldenen Hochzeit konnten nunmehr Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf und der Bürgermeister der Gemeinde Forchach, Herr Otto Riedmann, gratulieren und das Jubiläumsgeschenk des Landes Tirol überreichen.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.