Skiunfall in Tannheim
72-Jährige erlitt Rippenbruch

Die Verletzte wurde mit dem RK2 in die Klinik nach Reutte geflogen.
  • Die Verletzte wurde mit dem RK2 in die Klinik nach Reutte geflogen.
  • Foto: DRF/Haussen
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

TANNHEIM (eha).  Am 14. Jänner 2020, gegen 10:13 Uhr, kam es im Skigebiet Neunerköpfle in Tannheim zur Kollision zwischen zwei Skifahrerinnen, wobei die 72-jährige Österreicherin mehrere Rippenbrüche erlitt und die 45-jährige Deutsche unverletzt blieb. Die Verletzte wurde nach der Erstversorgung in das BKH Reutte geflogen. Im Einsatz standen die Pistenrettung, Bergrettung, der RK-Hubschrauber und die Polizei.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen