Schwerverkehrskontrollen zeigen Wirkung
76 Prozent mehr Kontrollen auf der Fernpassroute in drei Monaten

Einsatz mit Prüfzug bei der Kontrollstelle Musau.
  • Einsatz mit Prüfzug bei der Kontrollstelle Musau.
  • Foto: LPD Tirol
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BEZIRK (eha). Der ständig anwachsende Schwerverkehr auf der Fernpassstraße macht schärfere Kontrollen auf Einhaltung der Geschwindigkeit, der technischen Vorschriften oder der Lenk- und Ruhezeiten notwendig. Im Durchschnitt verkehren auf dieser Strecke täglich 1.300 Lkw's - was einem Anstieg von 300 Fahrzeugen gegenüber 2005 darstellt. 

Mehr Lkw-Kontrollen

Aus diesem Grund wurde vom Land Tirol und der Polizei am 1. Februar eine bezirksübergreifende Schwerverkehrskontrollgruppe Reutte/Imst eingerichtet. Seitdem führen 20 speziell ausgebildete Beamte mit Unterstützung von Spezialisten der Landesverkehrsabteilung im Güter- und Gefahrgutverkehr, technischen Sachverständigen des Amtes der Tiroler Landesregierung und dem technischen Prüfzug der Asfinag an allen vom Schwerverkehr betroffenen Tagen zu unterschiedlichsten Zeiten mehrstündige Kontrollen in beiden Bezirken durch. Nun zog die Polizei eine erste positive Zwischenbilanz: In den ersten drei Monaten, seit Beginn der Kontrollen, wurden die Einsatzstunden von 684 auf 1.203 gesteigert, was einem Plus von 76 Prozent entspricht.

Kontrollen zeigen Wirkung

Das Mehr an Kontrollen spiegelt sich auch in den Kontrollergebnissen wider: Speziell im technischen Bereich wurden durch den Einsatz des mobilen Prüfstandes der Asfinag 201 Mängel festgestellt. Im Jahr 2018 waren es (nur) 95. Eine Zunahme gab es auch bei den Überladungen von 311 im Vorjahr zu 380. Das Fahrverbot wurde 179 Mal (2018/133 Mal) missachtet, und in 215 Fällen musste den Lkw-Lenkern die Weiterfahrt – zumindest vorübergehend – von der Polizei untersagt werden. Bei den Lenk- und Ruhezeiten war hingegen trotz einer starken Zunahme bei den Überprüfungen der digitalen Tachografen eine Abnahme der Deliktszahlen festzustellen. Sie gingen von 569 Delikten auf 470 zurück.

Maßnahmen werden fortgesetzt

Wie Landespolizeidirektor Helmut Tomac und der Leiter der Verkehrsabteilung des Landes, Markus Widmann, ausführten, hat sich Errichtung der Schwerverkehrskontrollgruppe Reutte/Imst als absolut zielführende Maßnahme erwiesen, und wird auch in den kommenden Wochen und Monaten fortgesetzt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen