Überregionale Lawinenübung
Ammergauer Bergretter übten Zusammenarbeit

Teilnehmer der Bergwacht-Bereitschaften rund um Oberammergau und Füssen und der Bergrettung Reutte trafen sich zum Austausch und zur Gemeinschaftsübung.
4Bilder
  • Teilnehmer der Bergwacht-Bereitschaften rund um Oberammergau und Füssen und der Bergrettung Reutte trafen sich zum Austausch und zur Gemeinschaftsübung.
  • Foto: Bergwacht Füssen
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

Um im Falle eines Lawinenunglücks bestens gerüstet zu sein, führten die Ammergauer Bergrettungswachen am vergangenen Samstag eine grenzüberschreitende Bergrettungsübung am Tegelberg durch.

FÜSSEN/REUTTE (eha). Mehr als achtzig Bergretterinnen und Bergretter von den Bergrettungsbereitschaften Kaufbeuren, Steingaden/Peiting, Unterammergau, Bad Kohlgrub, Oberammergau und die Bergretter aus Reutte trafen sich bei der Bergwacht Füssen. Hintergrund für dieses erstmalige Treffen war zum einen, ein gemeinsamer, grenzüberschreitender Austausch rund um das Thema Lawine und zum anderen das Kennenlernen und der Austausch der jeweiligen technischen Rettunsgmittel. So bekamen die bayerischen Bergretter einen Einblick in die Strukturen des Tiroler Bergrettungswesens und umgekehrt. An Beispielen aus vergangenen Lawineneinsätzen, wurden noch die Aufgaben des KID Berg (Kriseninterventionsdienstes Berg) und die Möglichkeiten der Betreuung von Helfern nach schweren Einsätzen vorgestellt.

Am Nachmittag wurde das Theoretische am Tegelberg in die Praxis umgesetzt. In Form eines Stationenbetriebes schulten die rund 20 BergretterInnen der Ortsstelle Reutte und 60 Männer und Frauen der Bergwacht Bayern ihr Können in den Bereichen Lawinenverschütteten-Suche, Recco-Suche, Sondieren, Funken und Medizin. Kommuniziert wurde dabei über Digitalfunk, um alle Bereiche, die in möglichen Einsätzen benötigt werden, bestens zu üben und zu vertiefen.
Sowohl die Bergrettung Reutte als auch die Bergwacht Bayern konnten bei diesem regen Austausch zahlreiche interessante Einblicke gewinnen, viel voneinander profitieren und sind somit auch für gemeinsame Einsätze bestens gerüstet.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen