Aufschlussreiche Vollversammlung des TSV Reutte

Vom TSV Florian Winkler, Norbert Oberacher und Norbert Denifl mit den Bezirksvertretern Marlene Walcher, Ingrid Wötzinger, Obmann Klaus Wind und Bernhard Kaiser.
  • Vom TSV Florian Winkler, Norbert Oberacher und Norbert Denifl mit den Bezirksvertretern Marlene Walcher, Ingrid Wötzinger, Obmann Klaus Wind und Bernhard Kaiser.
  • hochgeladen von Filomena Ausserhofer

BREITENWANG (filo). Zahlreiche begeisterte verantwortliche Trainer, Eltern und Wintersportler, sowohl aus dem Alpinen als auch aus dem Nordischen Bereich konnte kürzlich Obmann Klaus Wind zur Vollversammlung in Breitenwang begrüßen. Vor allem die Berichte für des Verantwortlichen des alpinen Skisport Bernhard Kaiser und auch jener der Nordischen Ingrid Wötzinger brachten doch einigen Aufschluss darüber, wie es momentan im Bezirk um diese beiden Gruppierungen steht. Generell gibt sich der TSV unter der Leitung von Klaus Wind  sehr viel Mühe um den Nachwuchs im Bezirk zu fördern. So fanden zum Beispiel jeden Montag im vergangenem Winter Trainings für die alpinen Kinder und Schüler in Stanzach unter der Aufsicht von Elias Feineler und Dieter Presslauer statt. Auch die Nordischen haben sich in der vergangenen Saison laut dem Bericht von Ingrid Wötzinger bemüht, den interessierten Nachwuchs zu fördern. 5 Bezirksrennen absolvierten die Langläufer an denen insgesamt 185 Kinder, Schüler, Jugendliche und Hobbyläufer teilnahmen. Trotzdem ist es nicht einfach die Jugendlichen noch zum Leistungssport zu motivieren.

Niveau soll gesteigert werden 
,,Wir sind bemüht die Kinder an den Sport heranzuführen, wir brauchen aber unbedingt wieder eine Steigerung der Qualität der Sportler'', so Bernhard Kaiser in seinem Bericht über die Skiläufer.  Auch Ingrid Wötzinger zeigte in Ihrem Bericht mit einer Bitte auf. Wir suchen dringend einen Verantwortlichen der sich im kommenden Winter für das Bezirkstraining der Nordischen zur Verfügung stellt. 

Liftbetreiber für Trainingsbetrieb gesucht
In einer generellen Diskussion nach den Berichten der Sektionen war klar herauszuhören, dass die einzelnen Vereine auf der Suche nach Liftbetrieben sind, die es ermöglichen entsprechende Trainings auszuführen. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben, sprich abgesperrte Pisten usw. wird es immer schwieriger Gesellschaften dafür zu gewinnen, die diese Voraussetzungen erfüllen. Aus der Diskussion war dann herauszuhören dass sich die alpinen Verantwortlichen mit den Liftbetreibern zusammenreden möchten um passende Pisten für Trainingseinheiten zu finden. Als negativ bei der Versammlung ist auch aufgefallen das es immer weniger Wintersportvereine im Bezirk Reutte gibt. Waren es vor Jahren noch 37 Vereine im Außerfern, so schrumpfte die Zahl bis zum heurigem Jahr auf 26. Abschließend dankte Obmann Klaus Wind allen Sponsoren die den TSV im Bezirk Reutte unterstützen, allen Eltern, Athleten, Verantwortlichen und Gönnern. Klaus Wind appellierte in der Vollversammlung dafür, dass die Jugend wieder verstärkt zum Sport findet und zeigte auf, dass man beim TSV gut aufgehoben ist.

Autor:

Filomena Ausserhofer aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.