Bayerisches Fernsehen drehte Film über den Lechweg

Fernsehredakteur Frank Meißner vom Bayerischen Fernsehen, Moderator Max Schmidt und Lechweg-Botschafter Toni Knittel wanderten gemeinsam am Lechweg.
2Bilder
  • Fernsehredakteur Frank Meißner vom Bayerischen Fernsehen, Moderator Max Schmidt und Lechweg-Botschafter Toni Knittel wanderten gemeinsam am Lechweg.
  • Foto: Foto: BR
  • hochgeladen von Nadine Wolf

ELBIGENALP. Mit dem Sendungsformat „freizeit“ schuf der BR bereits 1991 das erste Freizeit-Magazin im deutschen Fernsehen. Seit Beginn an dabei ist Redakteur Frank Meißner. Er zeigt hintergründig und informativ verschiedene Formen der Freizeitgestaltung abseits vom klassischen Strand- und Skitourismus. Moderator und mittlerweile „Ikone“ dieser Sendung ist der Schmidt Max. Er ist nicht nur TV-Moderator sondern auch Handwerker, Geschichtenerzähler, bayerisches Urgestein und Weltenbummler. Die Sendung „freizeit“ läuft immer sonntags um 21.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen.
Der umtriebige Lebenskünstler Schmidt Max nahm sich kürzlich auch den Lechweg vor. Er wanderte gemeinsam mit dem früheren Tourismusdirektor von Lech am Arlberg und Ideengeber für den Lechweg, Hubert Schwärzler, Lechweg-Botschafter „Bluatschink“ Toni Knittel und Naturpark-Geschäftsführerin Anette Kestler von der Quelle bis zum Fall. Auf besonders abenteuerliche Weise legte er die Strecke von Lech nach Warth zurück. Mit Christian Fritz von der Alpinschule Widderstein durchschwamm er die Lechschlucht. Seine Erlebnisse am Lechweg fasste Redakteur Frank Meißner in einer eigenen „freizeit“ Sendung zusammen. Die lokale Filmpremiere findet statt am Donnerstag den 22.08. um 20.00 Uhr auf der Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp. Der Eintritt ist frei. Veranstalter der Filmpremiere ist der TVB Lechtal in Kooperation mit der Regionalentwicklung Außerfern und dem Bayerischen Fernsehen.
Bereits letztes Jahr im August konnte die technisch ausgebaute Geierwally Freilichtbühne ihre Eignung für Filmvorführungen unter Beweis stellen. Damals zeigte Servus TV eine eindrucksvolle Reportage über den wilden Lech. Auch diesmal stellt der Kameraclub Reutte-Breitenwang seine große Leinwand zur Verfügung.
Die Ausstrahlung des Films im Bayerischen Fernsehen erfolgt am Sonntag den 25.08.2013 um 21.15 Uhr. Die Wiederholungen sind am Donnerstag den 29.08.2013 um 18.15 Uhr auf BR-alpha und am Samstag den 31.08.2013 um 12.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Wann: 22.08.2013 20:00:00 Wo: Geierwally Freilichtbühne, 6652 Elbigenalp auf Karte anzeigen
Fernsehredakteur Frank Meißner vom Bayerischen Fernsehen, Moderator Max Schmidt und Lechweg-Botschafter Toni Knittel wanderten gemeinsam am Lechweg.
Fernsehmoderator Max Schmidt wanderte mit Naturparkgeschäftsführerin Anette Kestler am Lechweg.
Autor:

Nadine Wolf aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.