Berufsorientierung „Learning by Doing“

Das Thema Lehrausbildung ist der Wirtschaftskammer ein großes Anliegen.
  • Das Thema Lehrausbildung ist der Wirtschaftskammer ein großes Anliegen.
  • Foto: Archiv/PC
  • hochgeladen von Günther Reichel

AUSSERFERN. 
„Die Schiene Wirtschaft-Schule funktioniert im Außerfern bestens und sorgt immer wieder für gute Beziehungen zwischen den Bildungsanstalten und den Unternehmungen“, betont WK-Bezirksobmann Christian Strigl. In Zeiten geburtenschwacher Jahrgänge ist ein großer Wettbewerb um junge Talente entbrannt. Kleine Handwerksbetriebe tun sich oftmals schwer, in der Vermarktung ihrer Lehrstellenangebote mit den großen Betrieben mithalten zu können. Auch die Möglichkeiten des Schnupperns sind hier aufgrund betrieblicher Abläufe oft nur eingeschränkt gegeben.
Aus diesen Gründen rief die WK-Bezirksstelle Reutte das LEADER-Projekt „Berufsorientierung Learning by Doing“ ins Leben. Unter fachkundiger Anleitung können hier die Schüler in offenen Werkstätten Tischlern, Schlossern und viele anderen über die Schulter schauen und Berufe ausprobieren. Dadurch bekommen die Jugendlichen ein wesentlich besseres Gespür dafür, welche Berufe zu ihnen passen. „Durch einen intensiven Erfahrungsaustausch wollen wir das Interesse für traditionelle Handwerksberufe steigern. Darüber hinaus soll durch diese Initiative die Berufsorientierung in den Schulen koordiniert und somit das Image der Lehrberufe weiter verbessert werden“, verrät Strigl die Strategie.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.