Brandhofer wird Obmann

BR Georg Keuschnigg und Magnus Gratl gratulierten Egon Brandhofer.
  • BR Georg Keuschnigg und Magnus Gratl gratulierten Egon Brandhofer.
  • hochgeladen von Elisabeth Rosen

REUTTE (lr). 70% der Menschen werden 2030 in Städten leben. Im Außerfern ist das Problem der Abwanderung aus dem ländlichen Raum nur allzu bekannt. Hier will das Forum Land eingreifen.

Für das Außerfern wird in Zukunft Egon Brandhofer, Bürgermeister von Bach, als Bezirksobmann fungieren. „Wichtig ist der Ausbau der Synergien mit dem Allgäu. Wir arbeiten an der Zusammenarbeit auf dem Gesundheitssektor,“ erzählt Brandhofer. Die Zusammenarbeit mit den Kliniken Murnau, Enzensberg oder Füssen scheitert derzeit noch an den verschiedenen Systemen der Sozialversicherungen.

Brandhofer möchte auch die Stärken der Regionen weiter fördern: „Im oberen Lechtal haben wir uns zum Beispiel auf Genuss- und Skitourismus eingestellt, während im unteren Lechtal der Naturpark eine große Rolle spielt.“

Überhaupt möchte das Forum Land die Lebensbedingungen auf dem Land so weit verbessern, dass die Abwanderung in die Städte verringert wird. Geplant sind Veranstaltungen, bei denen in Diskussionen die Meinungen und Bedürfnisse der Menschen gesammelt wird und an die Politik weitergegeben werden sollen. Im Bezirk sind diese Veranstaltungen am 23. April im Lechtal und Tannheimer Tal, am 4. Mai im Reuttener Becken und am 5. Juni in Zwischentoren.

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.