"Geheimnisse" gelüftet
Die Kabinen in Berwang und auf Ehrenberg sind da

Der "Ehrenberg Liner" wurde bereits auf die Schienen gesetzt.
6Bilder
  • Der "Ehrenberg Liner" wurde bereits auf die Schienen gesetzt.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE/BERWANG (rei). Am Mittwoch wurde die Kabine für den neuen Schrägaufzug auf Ehrenberg angeliefert und dann auch sehr schnell auf den Schienenstrang montiert. Der "Ehrenberg Liner" funkelt in edlem Silbergrau vom Berg. 
Noch steht die Kabine bewegungslos auf den Schienen. Bis sie in Betrieb gehen kann, dauert es noch. Das wird Mitte April der Fall sein, so sieht jedenfalls der zeitliche Fahrplan aus. 
Die Arbeiten am Schrägaufzug, der von der Klause hinauf zum frisch sanierten Hornwerk führt, laufen auf Hochtouren. Derzeit wird an der Talstation bzw. Einstiegsstelle intensiv gearbeitet. 

Etliche Kilometer Luftlinie entfernt in Berwang, in der Nähe des Egghof Parkplatzes, steht schon etwas länger eine weitere neue Kabine  und gibt einen Vorgeschmack auf das was kommt: In Berwang wird einen neue 10er-Umlaufbahn gebaut. Noch im Frühjahr soll mit den Baumaßnahmen an der "Oberen Karbahn" begonnen werden. Eine Kabine wurde schon aufgestellt, damit Skifahrer und andere vorbeikommende Personen sehen, hier tut sich was!

Das könnte Sie auch interessieren:
Bergbahnen Berwang planen Großinvestition im Ort
Arbeiten am Schrägaufzug laufen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen