Dorfchronik gibt es jetzt auch digital

Pfarrer Otto Walch stellte das Projekt vor.
2Bilder

ELBIGENALP (rei). Pfarrer Otto Walch liegt das Seelenheil seiner Pfarrgemeinde sehr am Herzen. Der Geistliche aus Elbigenalp hat daneben auch zwei große Hobbys: die Fotografie und das Chronikwesen. Beides passt gut zusammen und beides hat Otto Walch voll im Griff.
Schon vor einiger Zeit machte er sich daran, die Zeitschrift "s´Duarf" zu digitalisieren und daraus ein Nachschlagewerk in digitaler Fassung zu schaffen. Bei der Gemeindeversammlung stellte er das fertige Projekt vor.
Alle bislang erschienenen Ausgaben von "s´Duarf", immerhin 65 Bände, wurden auf CD gebrannt. Eine dazugehörende Excel-Datei macht es Nutzern möglich, einzelne Beiträge auf der CD zu finden. "Viel Geschichte in digitaler Form", wie Pfarrer Otto Walch bei der Präsentation meinte.
Die Gemeinde findet es gut: Auf diese Weise ist ein Stück Elbigenalper Geschichte leicht auffindbar und für die Nachwelt erhalten. Erhältlich ist die digitalisierte Fassung von "s´Duarf" gegen einen Unkostenbeitrag u.a. bei der Gemeinde Elbigenalp.

Pfarrer Otto Walch stellte das Projekt vor.
Während der Gemeindeversammlung wurde die digitale Dorfchronik natürlich auch eingespielt und auf der Leinwand gezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen