Wir räumen auf miteinand
Drei Container voll Müll gesammelt

Bei der diesjährigen Sammelaktion in Bichlbach und Lähn kam ganz schön viel Unrat zusammen.
2Bilder
  • Bei der diesjährigen Sammelaktion in Bichlbach und Lähn kam ganz schön viel Unrat zusammen.
  • Foto: Gem. Bichlbach
  • hochgeladen von Günther Reichel

BICHLBACH (rei). Kleines Dorf, großes Engagement: Auch in Bichlbach und Lähn machten sich die Gemeindebürger daran, gemeinsam jenen Dreck und Müll aufzusammeln, den andere mehr oder weniger versehentlich hinterlassen haben.

Rege Beteiligung

38 Bürgerinnen und Bürger nahmen heuer an der Aktion teil, die von Coca-Cola unterstützt wurde. Die Bezirksblätter begleiten die Aktion als Medienpartner.
Zwei Stunden lang streiften die Teilnehmer durch den Ort und nahmen mit, was eigentlich nichts in der Landschaft zu suchen hat.

Drei Container zu je 1100 Litern Fassungsvermögen wurden am Ende angefüllt.
Unglaublich einmal mehr, was so alles illegal weggeworfen wurde. Styropor, alte Fenster und vieles mehr fand sich am Wegesrand. Sogar ein alter Ofen musste entsorgt werden. Durchaus also Dinge, die man nicht versehentlich zurücklässt, sondern ganz gezielt ablegt.
So traurig das auch ist, so toll ist es andererseits, dass sich in Bichlbach, so wie in vielen anderen Gemeinden, immer wieder Personen finden, welchen den Dreck der anderen in der eigenen Freizeit einsammeln.

Bei der diesjährigen Sammelaktion in Bichlbach und Lähn kam ganz schön viel Unrat zusammen.
Hier ein Teil der Helfer. Insgesamt 38 BürgerInnen waren heuer dabei.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen