Ein Denkmal alten Handwerks

39Bilder

Eine der seltenen Gelegenheiten, die Vilser Hammerschmiede zu besichtigen, bot der „Tag des Denkmals“ am Sonntag. Das unscheinbare kleine Häuschen am Stadtrand von Vils birgt eine sehenswerte alte Schmiede.
Dieser Einblick in eine alte Arbeitswelt mit seinen noch existierenden Transmissionen ist schon eine kleine Zeitreise.

In der Hammerscmiede werden drei verschiedene große und schwere Hämmer mittels eines Wasserrades angetrieben. Weitere Wasserräder betätigen die Blasebälge für zwei Essen sowie einen großen Schleifstein und sonstige Geräte. Geschmiedet wurden Tür- und Torbeschläge, Schaufeln, Schneidewerkzeuge und Schwengel für Kirchenglocken. Bis 1960 wurde hier noch gearbeitet.

Die alten Hämmer und das Werkzeug wirken, als wären sie eines Tages einfach nicht mehr gebraucht worden. Alles hängt noch an seinem Platz und macht beinahe den Eindruck, als würde diese Schmiede noch laufen.

Das tut sie zwar derzeit nicht, aber laut dem Obman des Museumsverein Vils Reinhold Schrettl existiert derzeit ein Projekt, welches aus dieser alten Anlage in zwei Jahren eine Schauschmiede mit Öffnungszeiten einmal die Woche werden lässt.
Ein sehenswertes Stück Geschichte mit langer Tradition, die wahrscheinlich bis zu den Herren von Hohen Freyberg zurückreicht.

Nicht minder sehenswert, die gleich gegenüberliegende Kirche St. Anna. Eben erst renoviert, erstrahlt das kleine Kirchlein unterhalb von Vilsegg heute in neuem Glanze. Sie gehört schon aufgrund ihrer bezaubernden Schlichtheit zweifelsfrei zu den Kleinoden katholischer Kirchen im Land.
Der Hochaltar birgt ein Altarblatt mit der Darstellung der Mutter Anna, des hl. Joachim und der lesenden Maria.

Autor:

Andreas Schretter aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.