Homeschooling und Corona
Gedanken von Elmer Schülerinnen in dieser schweren Zeit

Laura Mages, 3. Klasse
2Bilder

ELMEN (eha). Seit Wochen beschäftigt der Coronavirus einen ganzen Planeten. Auch die Schüler der Naturparkschule in Elmen machen sich im Homeoffice Gedanken über ihren Alltag. Daher haben sich Vanessa Schmid und Laura Mages entschlossen einen Leserbrief zu schreiben, um zu schildern, wie sie den aktuellen Ausnahmezustand erleben.

Laura Mages, 3. Klasse

Gedanken von Laura Mages:
Im Moment steht die Welt still! Ein gefährlicher Virus zwingt uns alle in die Knie. Seit über 2 Wochen stehen wir nun unter Quarantäne. Am letzten Schultag (es war an einem Freitag den 13.) vor dieser Zeit gab uns unser Lehrer Simon Aufgaben, Lernmaterialien, Bücher und Hefte mit nach Hause. Nach dem Wochenende konnte man am Montagvormittag in der Schule noch weitere Arbeitspläne und Aufgaben abholen. Mittlerweile bekommt Papa die Aufgaben per E-Mail nachhause geschickt.
Jeden Tag stehe ich um 7:30 Uhr auf, frühstücke, putze mir die Zahne und setze mich an meinen Schreibtisch. Dann geht es los! Alleine kann ich mich nur schwer konzentrieren. Ich vermisse meine Freunde, Mitschüler und Lehrer. Trotzdem muss ich die Aufgaben machen. Mein Papa bekommt durch die Heimschule zusatzliche Arbeit und Aufwand. Mir macht COVID 19 Angst! Die Folgen könnten große Auswirkungen auf die Menschheit und Wirtschaft haben. Die derzeitige Situation ist für Groß und Klein schwierig. Niemand weiß wie es wirklich weiter gehen wird. Bleibt bitte alle daheim, dann schaffen wir das. Schaut auf eure Gesundheit!

Vanessa Schmid, 3. Klasse

Leserbrief von Vanessa Schmid:
Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr seid gesund. Derzeit ist eine komische Situation wegen diesem COVID 19. Den normalen Alltag gibt es nicht mehr! Wie lange noch und wie wird das wohl weitergehen? Wir müssen jetzt einfach gut zusammenhalten und durchhalten.
Auch Schule zu Hause, „Home-School“, ist ganz anders. Schule zu Hause, wie geht das und wie sieht das aus? Man könnte sagen, dass man zu Hause von den Eltern unterrichtet wird. Trotzdem kann man vor oder nach dem Lernen sehr viele Dinge tun. Manchmal ist diese Hausschule echt cool aber manchmal sind wir auch lustlos, unmotiviert und wollen nichts machen, auch wenn die Sonne scheint. Mit meiner Familie mache ich viele Dinge, wie zum Beispiel: Spiele spielen, malen, basteln und natürlich auch etwas für die Schule tun. In Österreich muss jeder einzelne Schüler mindestens 9 Jahre lang in die Schule gehen. Das heißt, wenn man gerade in Quarantäne ist, dass man ebenfalls zu Hause etwas für die Schule tun muss. Das gehört zur Schulpflicht. Dann heißt das eben Hausschule. Ich würde lieber in die Schule gehen als zu Hause nur am Schreibtisch zu hocken. Ich hoffe sehr, dass sich dies bald wieder ändern wird. Leider sieht es nicht danach aus. Trotzdem müssen wir jetzt alle zusammenhalten, dann schaffen wir das.

Laura Mages, 3. Klasse
Vanessa Schmid, 3. Klasse
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen