Geierwally-Bühne spielt „Russa Weib“

Am 7. Juli findet die Uraufführung des Stücks statt. Dann wird bis Ende August gespielt.
  • Am 7. Juli findet die Uraufführung des Stücks statt. Dann wird bis Ende August gespielt.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Günther Reichel

ELBIGENALP (rei). Die Spannung im Lechtal wird von Tag zu Tag größer. Kein Wunder, am 7. Juli findet die Uraufführung des Stücks „Russa Weib“ statt. Autorin Claudia Lang erzählt die Geschichte einer beherzten jungen Ehefrau, die allen Widernissen zum Trotz felsenfest hinter ihrem Mann steht.

Der Krieg hat seine Spuren hinterlassen. Es gibt kaum Arbeit und dadurch ist es schwer, die Familien zu ernähren, also greift Hermann, nachdem er seinen Posten als Jäger verloren hat, zum Gewehr und wildert. Claudia Lang erzählt aber nicht eine Wilderergeschichte, sondern schildert, wie Hermanns Frau Hanna mit der Situation umgeht. Sie steht hinter ihrem Mann, auch zu einem Zeitpunkt, als ihnen im Dorf Hass entgegenschlägt und die Kinder verspottet werden.

Im Stück „Russa Weib“ geht es um Liebe, Hass, Zusammenhalt, Treue, Eifersucht und das ständige Spannungsverhältnis zwischen Zivilisation und Natur. „Die Fragen nach den ganz großen Themen drängen sich einem auf und so sieht sich der Zuschauer schließlich mit der Tatsache konfrontiert, dass Wald und Natur vielfach zivilisierter sind ist als die zivilisierte Gesellschaft“, so zumindest sieht Regisseur Fabian Kametz die Problematik des Stückes.

Die Zutaten, für eine erfolgreiche Theatersaison in Elbigenalp sind also erstklassig. Claudia Lang als Erfolgsautorin schrieb ein Stück, das wieder das Leben in vergangenen Tagen in der Region schildert; Regisseur Fabian Kametz ist bekannt dafür, derartige Geschichten in Bilder zu verwandeln und mit Bernhard Wolf hat der Verein der Geierwally-Freilichtbühne seit heuer einen neuen künstlerischen Leiter, der selbst schon erfolgreich auf jener Bühne stand, die jährlich über 10.000 Besucher anlockt - Tendenz steigend!

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.