Großes Interesse an kreativer Ausbildung

Die Besucher bekamen einen Einblick in die Arbeit in den Werkstätten.
  • Die Besucher bekamen einen Einblick in die Arbeit in den Werkstätten.
  • Foto: Schnitzschule
  • hochgeladen von Günther Reichel

ELBIGENALP. Großer Andrang und großes Interesse herrschte beim Tag der offenen Tür an der Fachschule für Kunsthandwerk und Design (Schnitzschule Elbigenalp). Sehr viele Interessenten aus Vorarlberg, Nordtirol, Osttirol, Salzburg aber auch aus dem bayerischen Raum informierten sich gemeinsam mit ihren Eltern über das aktuelle Bildungs- und Unterrichtsangebot an dieser traditionsreichen Schule.
Gedacht als eine Hilfestellung zur richtigen Schulwahl nach der vierten Klasse, wurden die Besucher durch das Schulhaus geführt und konnten an mehreren Stationen in den Unterricht „hineinschnuppern“.
Den Schüler/innen beim Arbeiten in den Ateliers und Werkstätten über die Schulter zu schauen war faszinierend. Dabei ist es an der Fachschule selbstverständlich, dass der Tag der offenen Tür keine Inszenierung ist, sondern den Schulalltag in der Kreativschule zeigt. Neben den neben den Schulräumen für den praktischen Unterricht, gab es auch die Möglichkeit die neuen, gut ausgestatteten theoretischen Klassenräume, sowie die EDV-Räume für den Medienlabor- und den Grafikdesignunterricht zu besichtigen. Wichtig war den Besucher/innen auch ein Blick ins angeschlossene Internat.
Zum Abschluss wurden die Besucher mit Schmankerl aus der hauseigenen Küche verwöhnt und die letzten offenen Fragen konnten hoffentlich geklärt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen