Höfener Kirche erstrahlt in neuem Glanz

92Bilder

Patroziniumsfest und Kirchenweihe

Höfen (hev). Nun können in Höfen wieder Gottesdienste gefeiert werden. In knapp einem Jahr gelang es den Höfenern ihre Kirche zu renovieren. Von außen und innen erstrahlt sie in neuem Glanze und ist zurecht der Stolz der ganzen Gemeinde. Im Innenraum wurden die Malereien aus früheren Zeiten freigelegt und erneuert. Neu hinzu kamen ein Altar und ein Taufbecken, die sich wunderbar in das Gesamtbild einfügen. Beim Patroziniumsfest Mariä Heimsuchung (2. Juli) wurde das Gotteshaus von Diözesanadministrator Jakob Bürgler geweiht und ein Festgottesdienst zelebriert und gefeiert.
Während es beim Eintreffen der Ehrengäste noch goss wie aus Kübeln, hatte Petrus etwas später ein Einsehen. Dekan Franz Neuner konnte die Segnung des Kreuzes in einer Regenpause vollziehen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Höfen konnten das gesegnete Kreuz wenig später auf dem Kirchturm anbringen. Unter den zahlreichen Ehrengästen waren Kulturlandesrätin Mag. Dr. Beate Palfrader und Bundesrätin Sonja Ledl Rossmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen