Mit Umfrage zur Außerfernbahn
Im Zuge der Elektrifizierung der Bahn mussten Bäume weichen

Forstmaschinen auf den Geleisen - das sieht man auch nicht alle Tage.
  • Forstmaschinen auf den Geleisen - das sieht man auch nicht alle Tage.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE/VILS (rei). Mit der Fertigstellung der Elektrifizierung der Außerfernbahn setzen die Österreichischen Bundesbahn einen wichtigen Schritt zum dauerhaften Erhalt dieser Bahnlinie. Dass die Bahn in Zukunft bis über die Grenze hinaus bis Pfronten elektrisch fahren kann, ist gut für die Umwelt. Allerdings mussten dafür entlang der Bahnstrecke viele Bäume, ebenso aber auch Buschwerk weichen.

So manch Vorbeikommender wunderte sich, dass teilweise doch sehr kräftig ausgeholzt werden musste. So etwa in Pflach. Dort zogen schwere Forstmaschinen, die anstelle von Loks und Waggons vorübergehend die Schienen befuhren, interessierte Blicke auf sich.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.