KLAZZ zeigt „Peter und der Wolf“ in Breitenwang

Die Schüler des Klavier- und Jazzinstitus führen das bekannte Märchen auf.
  • Die Schüler des Klavier- und Jazzinstitus führen das bekannte Märchen auf.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Elisabeth Rosen

Andreas Kopeinig hat für seine Klavierklasse dieses bekannte Werk von Sergej Prokofieff adaptiert und neu arrangiert für mehrere Bläser, Schlagwerker und Klavierschüler. Das bekannte russische Märchen von Peter, der mutig den bösen Wolf fängt, nachdem dieser die Ente verschlungen hat, und ihn den Jägern übergibt, ist von Sergej Prokofieff auf großartige Weise vertont worden. Etwa 35 Schülerinnen des Klavier- und Jazzinstitut Ausserfern haben mit großer Begeisterung dieses musikalische Märchen einstudiert und präsentieren es gemeinsam mit dem Erzähler Johannes Leismüller gleich zweimal der Öffentlichkeit:

Am Sonntag, den 3. Juni um 19.30 Uhr im Vortragssaal der Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See und am Montag, 4. Juni um 18 Uhr im Veranstaltungszentrum Breitenwang. Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei.

Wann: 04.06.2012 18:00:00 Wo: Veranstaltungzentrum, Gipsmülstraße, 6600 Breitenwang auf Karte anzeigen
Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.